Home
Umweltschutz, Landespflege und Kompensations- flächenmanagement
Straßenbautechnik und Straßenbaulabor Griffigkeitsmessungen konstruktiver Ingenieurbau Ingenieurvermessung Straßenerhaltung, Straßenverkehrstechnik, Arbeitssicherheit, Verkehrs- und Unfallstatistik Planung und Bau Umweltschutz, Landespflege und Kompensations- flächenmanagement Straßen- und Geoinformationssysteme Information und Kommunikation Sonderprojekte / ÖPNV
Home Wir über uns Kartenvertrieb Prüfstellen Veröffentlichungen Rechtsvorschriften Stellenangebote Impressum

Umweltschutz, Landespflege und Kompensationsflächenmanagement


Entwicklung und Betreuung von Umweltinformationssystemen Kompensationsflächenmanagemant Baumkontrollen Baumkataster Consulting Betreuung von Umweltplanungen

Entwicklung und Betreuung von Umweltinformationssystemen

nach oben
  • Individuelle Beratung, konzeptionelle Entwicklung und Projektsteuerung beim Aufbau von Softwaresystemen im Umweltbereich
  • Entwicklung von Umweltinformations- und Managementsystemen zur Lösung umweltorientierter Aufgabenstellungen mit GIS-Anbindung inklusive Einführungsschulungen
  • Rationelle Erfassung/Bewertung und zentrale Verwaltung umweltrelevanter Datenbestände, Systembetreuung sowie Datenkonvertierung und -austausch
  • Auswertungen und Präsentationen von Umweltdatenbeständen
  • Digitalisierung analoger Daten
Zum Einsatz kommen zur Zeit:
Datenbanken: ORACLE, Firebird, MS ACCESS
GIS: MapInfo, ArcPad

Referenz:

Fachinformationssystem Straßenbäume - FIS-Baum - der Straßenbauverwaltung des Freistaates Sachsen

Fachinformationssystem Straßenbäume - FIS-Baum

Fachinformationssystem für Bäume in Verwaltung des Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement

Baumkataster für Einzelobjekte des Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB, Niederlassungen Leipzig 1 und Chemnitz)

Baumkataster

KISS - Kompensationsmaßnahmen-Informationssystem der Straßenbauverwaltung des Freistaates Sachsen

KoKa-Nat - Kompensationsflächenkataster der Umweltverwaltung des Freistaates Sachsen

FIS-ART - Fachinformationssystem Artenschutz der Straßenbauverwaltung des Freistaates Sachsen


Kompensationsflächenmanagement für den Bundesfern- und Staatsstraßenbau in Sachsen

nach oben
Organisation der Unterhaltung und Pflege von Kompensationsflächen
  • Vorbereitung
    • Bestandserfassung und Mengenermittlung
    • Aufstellung von Leistungsbeschreibungen/ -verzeichnissen mit ARRIBA®
    • Erstellung von Übersichts- und Detailkarten zur Ausführung mit einer GIS-Anwendung
    • Erkundung geeigneter Unternehmen in der Region
    • Vergabe nach VOL, HVA L-StB, VOB, HVA B-StB
    • Prüfung und Wertung von Angeboten
    • Vertragsverhandlungen
    • Vorbereitung und Bearbeitung von Pflegeverträgen
  • Leistungsüberwachung
    • Überwachung der Ausführungstermine einer fachgerechten Pflege und der Beseitigung von Mängeln
    • Abnahme der Leistungen
    • Kostenkontrolle und Rechnungsprüfung
    • Objektbetreuung und -begehung

Funktionskontrolle von Kompensationsflächen
  • regelmäßige Vorortbegehung
  • Betrachtung unter Vorgaben des LBP-Entwicklungszieles und LAP-Pflegeblattes
  • Sichtkontrolle zu Lage, Größe und Beeinträchtigungen/ Beschädigungen

Datenpflege der Datenbank KISS
  • KISS (Kompensationsmaßnahmen-Informationssystem der Straßenbauverwaltung des Freistaates Sachsen)
  • Erfassung der Verträge zur Kompensationsflächenpflege
  • Dokumentation der Funktionskontrollen (Kontrolldatum, Entwicklungsstand/ -defizite, Mängel)
  • Ableitung von Pflegemaßnahmen
  • Fotodokumentation

Abstimmung mit:
  • Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV)
  • Naturschutzbehörden
  • Forstbehörden
  • Landwirtschaftsämter
  • Privatpersonen, Kommunen, Gemeinden, Landratsämter, Landkreise

Fachtechnische Beratung zu:
  • Planung und Anlage von Kompensationsmaßnahmen
Interessenkreis: Behörden, Planer
  • Unterhaltung und Pflege von Kompensationsmaßnahmen
Interessenkreis: Behörden, Planer, Verbände, Vereine, Garten- und Landschaftsbaufirmen,Landwirte

Beispiele
            
Kopfweidenpflege am Staudaer Bach an der B101 bei Ockrilla (Ersatzmaßnahme des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, NL Meißen*) * ehem. Straßenbauamt Meißen-Dresden
          





Extensivgrünland mit Einzelbäumen an der S200 bei Chemnitz (Ausgleichsmaßnahme des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, NL Zschopau*) * ehem. Straßenbauamt Chemnitz





Beweidung von einem Biotopkomplex mit wechselfeuchten Terrassen in Hartmannsdorf (Ersatzmaßnahme des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, Zentrale*) * ehem. Autobahnamt Sachsen








Baumkontrollen

nach oben
Leistungen
  • Baumkontrolle
    • Termingerechte und GNSS-gestützte Durchführung von Baumkontrollen entsprechend der „Richtlinie für Regelkontrollen zur Überprüfung der Verkehrssicherheit“ der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V.
    • Mobile Erfassung erfolgt mittels MODALISA (Digitale Software zur Erfassung zur Baumkontrolle)
    • Reibungslose Nutzung von FIS-Baum zur Speicherung und Pflege der Baumdaten und -kontrollen
    • Aufstellung von Leistungsbeschreibungen/ -verzeichnissen mit ARRIBA® nach der Baumkontrolle
    • Erstellung von Übersichtskarten zur Ausführung von Baumpflegearbeiten und sonstige Belange
    • Erstellung von Pflegekonzeptionen für Bereiche mit unterschiedlicher Verkehrsrelevanz
    • Vergabe nach VOF
  • Controlling
    • Überwachung der Ausführungstermine und fachgerechten Pflege nach ZTV Baumpflege
    • Abnahme der Leistungen
    • Kostenkontrolle und Rechnungsprüfung
  • Abstimmung
    • Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV) – Zentrale und Niederlassungen
    • Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
    • Naturschutzbehörden
    • Denkmalschutzbehörden
    • Forstbehörden
    • Landratsämter, Landkreise
    • Straßen- und Autobahnmeistereien
    • Kommunen, Gemeinden, Privatpersonen
  • Fachberatung
    • Planung und Durchführung von Baumkontrollen
    • Fachgerechte Baumpflege
Referenzen
  • Bäume an Bundes- und Staatsstraßen der Straßenbauverwaltung



  • Bäume in Verwaltung des Sächsischen Immobilien- und Baumanagements





Arbeitsgrundlagen

Baumkataster

nach oben
  • Erstellen von Baumkatastern nach Ihren individuellen Vorstellungen

Referenz:

Sächsische Straßenbauverwaltung, SIB Niederlassungen Leipzig 1 und Chemnitz

Ökologische Bauüberwachung

Consulting

nach oben
  • Betreuung von komplexen Umweltprojekten

Referenz:

Länderübergreifendes Artenschutzprogramm "Flussperlmuschel"

  • Fachtechnische Beratung, Erstellung von Konzeptionen und Merkblättern

Referenz:

Konzeption zur Erhaltung und Erweiterung des Alleenbestandes an Straßen des klassifizierten Straßennetzes des Freistaates Sachsen (Auftraggeber: Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit, SMWA)

bewertete Allee in Graditz
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Grundlagenmaterial für die Öffentlichkeitsarbeit

Referenz:

Alleen und Straßenbau: Sächsische Alleen zwischen Landschaftsschutz und Verkehrsplanung (Hrsg. SMWA)


Betreuung von Umweltplanungen

nach oben
  • Umweltverträglichkeitsstudien (UVS)
  • Landschaftspflegerische Begleit- und Ausführungsplanung (LBP/LAP)
  • FFH-Verträglichkeitsuntersuchungen
  • Objektplanung und Pflanzenverwendung
© 2006-2017 - LISt Gesellschaft für Verkehrswesen und ingenieurtechnische Dienstleistungen mbH
letzte Aktualisierung: 13.10.2017
 
Ansprechpartner

Umweltplanung
Frau Dipl.-Ing. (FH) Katja Heinrich
Tel.: 037207 832-280
Funk: 0152 54577839

Baumkontrolle
Herr Dipl.-Ing. Sebastian Tzschoppe
Tel.: 037207 832-660
Funk: 0162 2506880

Kompensationsflächenmanagement Frau Dipl.-Ing. (FH) Nadine Unger
Tel.: 037207 832-370
Funk: 0173 3939848